70 Jahre Tierärztekammer:

Hochkarätige Diskussion zur Zukunft des Berufsstandes

Mag. Silvia Stefan-Gromen

Der Tierarztberuf hat sich stark gewandelt: Das Studium alleine reicht nicht mehr aus, um zukunftsfit zu sein. Künftige Tierärzte brauchen zusätzliche Kompetenzen in der Berufswelt von morgen.

Anlässlich ihres 70-jährigen Jubiläums veranstaltete die Österreichische Tierärztekammer (ÖTK) am Freitag, den 25. 5. 2018 eine Festveranstaltung im Parkhotel Schönbrunn. Es kamen rund 150 Gäste aus dem In- und Ausland, sowie VertreterInnen aus Politik, Wirtschaft, Bildung, NGOs sowie des Berufsstandes. Durch die Festveranstaltung führte der ehemalige ORF-Journalist Gerald Groß. Der Festvortrag des bekannten Humangenetikers und Bestsellerautors Univ.-Prof. Mag. Dr. Markus Hengstschläger war für das Publikum nicht nur unterhaltsam, sondern auch tiefgründig und anschaulich. Die Kernbotschaft: „Nur wer eine fundierte Ausbildung hat und darüber hinaus besondere Kompetenzen und Talente ins Treffen führen kann, wird für die Berufswelt von morgen fit sein.“  

Die anschließende Diskussion mit hochkarätigen Teilnehmern wie Dr. Franz Fischler, Präsident des Europäischen Forum Alpbach und EU-Kommissar a. D., Mag. Herbert Haupt, Tierarzt und Bundesminister a. D., bpt-Präsident Dr. Siegfried Moder und Dr. Christoph Kiefer, Präsident der Gesellschaft Schweizer Tierärztinnen und Tierärzte erörterte den aktuellen Paradigmenwechsel in der Veterinärmedizin im deutschsprachigen Raum. Die weibliche Sicht brachten die praktizierenden Tierärztinnen Dr. Andrea Wüstenhagen und Mag. Julia Enichlmayr ein. 

Auch die Publikumsdiskussion machte die massiven Strukturveränderungen und deren Auswirkungen auf die Einkommenssituation von Tierärztinnen und Tierärzten und in weiterer Folge die wirtschaftliche Leistungsfähigkeit des Berufsstandes deutlich.

Im Rahmen dieser Jubiläumsveranstaltung wurde auch die Festschrift „70 Jahre Österreichische Tierärztekammer“ präsentiert. Darin enthalten sind Grußbotschaften von Bundespräsident Alexander Van der Bellen, Gesundheitsministerin Beate Hartinger-Klein,Elisabeth Köstinger, Bundesministerin für Nachhaltigkeit und Tourismus sowie der Rektorin der Vetmed-
uni Petra Winter

Die Festschrift ist für Interessierte auf der ÖTK-Website online abrufbar: www.tieraerztekammer.at